Landschaftsbild

AKTUELLES

 


Mulitvision über Carl F. Goerdeler

seit Februar 2019

Im Februar 2019 wurde die 16minütigen Multivision über Carl F. Goerdeler durch Dr. phil. Winfried Helm, M.A.- Theorie & Praxis, fertig gestellt.

 


Wander-Ausstellung

seit 2015
laufend

"Das größte Problem ist die Wiederherstellung des einfachen menschlichen Anstands. Carl Friedrich Goerdeler - Politik und Verantwortung"

Ausstellungseröffnung mit Vorträgen am 08. Mai 2019

von Dr. Sven Deppisch und Bertold Goerdeler, Enkel von Carl Friedrich Goerdeler

Ort: Volkshochschule FFB, Niederbrennerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck
Zeit: Mittwoch, 8.5.2019, 19-21 Uhr
Eintritt: frei

Die Ausstellung ist vom 08.05.2019 bis 28.06.2019 montags bis freitags von 08:00 - 21:00 Uhr in der VHS FFB kostenlos zu besuchen.

Näheres im Programm des Sommersemesters 2019 der VHS Fürstenfeldbruck


8. Mai 2019

Ausstellung bis zum
29. Juni 2019

 

Diese Ausstellung schaut auf Bilder der Vergangenheit, um Wegweiser für die Zukunft zu gewinnen: "Nur wer seine Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft".

Carl Goerdeler war der führende Politiker des zivilen Widerstandes gegen Hitler, auf dessen Ergreifung die Nazis das höchste Kopfgeld aussetzten. 1936 formulierte Goerdeler "das größte Problem des heutigen Deutschland ist die Wiederherstellung des einfachen menschlichen Anstands". Ihm gelang es, die im damaligen Alltag als selbstverständlich angenommenen Einstellungen und Fehlurteile in ihrer Perversion aufzuzeigen. Die verdrehten Begriffe einer pervertierten Wirklichkeit (mittlerweile weit über Nietzsches "Umwertung aller Werte" hinaus) sollten zu ihrem wahren Gehalt zurückgeführt werden. Die Ausstellung zeigt Weg und Richtung dieses exemplarischen Widerstands eines Politikers.

Die Ausstellung richtet sich an Schulklassen, Studenten, (Mit-)Betroffene, Politiker und alle, die im öffentlichen Leben stehen.

 

Informationsbroschüre der Wanderausstellung Informationsbroschüre der Wanderausstellung zum Herunterladen

 


 

VORANKÜNDIGUNG


Ringvorlesung an der Hochschule für Philosophie München
Sommersemester 2019

Ringvorlesung an der Hochschule für Philosophie in München in Zusammenarbeit mit der Stiftung Logos und Ethos vom 29.4. bis 15.7.19 zum Thema "Bildung zum Widerstand".
Berthold Goerdeler wird die Vorlesung am 13.5.2019 über seinen Großvater Carl F. Goerdeler halten und dabei Multivision und Ausstellung " Das größte Problem ist die Wiederherstellung des einfachen menschlichen Anstandes" zeigen.
Leitung: PD Dr. Barbara Schellhammer

Flyer zur Ringvorlesung
Plakat zur Ringvorlesung: Termine April - Mai 2019
Plakat zur Ringvorlesung: Termine Juli 2019

SoSe 2019
29.4. bis 15.7.19

13.05.2019
Vortrag von B. Goerdeler

 

Ringvorlesung


Ausstellungstermine und Vorträge zur Ausstellung

 

"Das größte Problem ist die Wiederherstellung des einfachen menschlichen Anstands. Carl Friedrich Goerdeler - Politik und Verantwortung"

Vom 8.5.2019 bis zum 29.6.2019 wird in der VHS Fürstenfeldbruck die Ausstellung " Das größte Problem ist ..." gezeigt

Die Ausstellung und Ausstellungseröffnung mit Vortrag von Berthold Goerdeler und Multivision findet am 8.5.2019 in der VHS Fürstenfeldbruck statt.
Näheres im Programm des Sommersemesters 2019 der VHS Fürstenfeldbruck.


8. Mai 2019 bis zum
29. Juni 2019

Am 11. 7.2019 findet in der evangelischen Versöhnungskirche an der KZ-Gedenkstätte Dachau in Zusammenarbeit mit der Katholischen Seelsorge an der KZ-Gedenkstätte Dachau die Ausstellungseröffnung mit Vortrag von Berthold Goerdeler und Multivision unter dem Thema" Carl Friedrich Goerdeler- Politik und Verantwortung " statt.
Die Ausstellung bleibt bis zum 30.9. in Dachau.
Vorankündigung Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnng
11. Juli 2019

Ausstellung bis zum
30. Sept. 2019