Landschaftsbild

Die Stiftungsgeschichte in Kürze

Die Stiftung wurde 2007 als „Logos und Ethos Stiftung“ gegründet.

Mit dem Begriff Logos verbinden wir Sinn, Geist und Vernunft, mit dem Begriff Ethos die wert- und sozialethische Dimension unseres Lebens, wie sie sich vor allem in Europa über viele Jahrhunderte entwickelt hat.

Dies alles im Geiste der Logotherapie nach dem Wiener Arztphilosophen Viktor E. Frankl (1905 – 1997) und zentriert um sein dreidimensionales Menschenbild von Körper – Seele – Geist nach seinen tiefen Erfahrungen in vier Konzentrationslagern.

Als eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts wurde unsere Stiftung von der Regierung von Oberbayern unter 12.1-1222.1 M/L 38 am 21. November 2007 genehmigt.
Kurz darauf hat das Finanzamt München für Körperschaften unsere Stiftung als gemeinnützige Körperschaft im Sinne der §§ 51 ff AO und § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG anerkannt (Aktenzeichen: 143/235/51694).

 

AKTUELLES


Ausstellung

"Das größte Problem ist die Wiederherstellung des einfachen menschlichen Anstands.
Carl Friedrich Goerdeler - Politik und Verantwortung"
(Wanderausstellung)
mehr ...


Buch-Neuerscheinungen / Veröffentlichungen

Wörterbuch der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor E. Frankl
Das Vermächtnis des Widerstands gegen das NS-Regime - Hans-Günter Richardi Erweiterte Neuauflage, Sept. 2017
Autoren: Karlheinz Biller, Maria de Lourdes Stiegeler
mehr ...

Moment Mal! Du hast jetzt Pause!
Anmerkungen zum effektiven Pausen- und Erholungsmanagement
von Cornelia Schenk
mehr ...

Die perfekte Welle
Auf der Welle der Arbeitszufriedenheit surfen
von Cornelia Schenk
mehr ...

Das Vermächtnis des Widerstands gegen das NS-Regime
Das Vermächtnis des Widerstands gegen das NS-Regime - Hans-Günter Richardi Gedenktagung zur Erinnerung an die Befreiung des Transports der Sippen- und Sonderhäftlinge in Südtirol vor 70 Jahren
mehr ...

Luther - Lehrmeister des WiderstandsLuther – Lehrmeister des Widerstands
von Uwe Siemon-Netto
ISBN 978-3-03848-092-1
Mehr unter www.wewewi.de

Carl Goerdeler gegen die Verfolgung der Juden
von Peter Hoffmann im Böhlau Verlag